StuBe

Studien- und Berufsorientierung am Melanchthon-Gymnasium 

 

Die Melanchthon-Schule hat es sich zum Programm gemacht, vom Beginn der Sekundarstufe I bis zum Abitur eine durchgehende und lebensnahe Studien- und Berufsorientierung zu realisieren. Vielfältige Angebote sollen helfen, sich schon frühzeitig auf ein späteres Studium oder eine Ausbildung auszurichten.

 

Dazu gehören:

  • Das Fach Berufswahl/Wirtschaft wird, so wie im vergangenen Schuljahr, auch 2018/19 mit zwei Wochenstunden als eigenständiges Fach im Jahrgang 9 erteilt. Der Berufswahlpass wird eingeführt.
  • Das Fach „Wirtschaftswissenschaft“ für die Schüler der Oberstufe wurde 2010/11 erstmals als eigenständiger und bewertungsrelevanter Grundkurs angeboten. Diese Verfahrensweise wird fortgesetzt und ausgebaut.
  • Der Ergänzungskurs „Studium und Beruf“ für die Schüler der Oberstufe wurde 2011/12 erstmals angeboten. Im Schuljahr 2018/19 werden drei Grundkurse in Q1/Q2  eingerichtet.
  • Auch in diesem Schuljahr findet für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt, auf Antrag auch für die Schülerinnen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe