XOPQBNMKK
Projektwandertag

Schüler lernen von Schülern

In jedem Schuljahr wird ein für alle Klassen verbindlicher Projektwandertag an unserer  Schule durchgeführt. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse (Q 1/2) eine besondere Verantwortung für die jüngeren Schülerinnen und Schüler, denn sie gestalten für die einzelnen Klassen diesen Tag.

Folgende Zuordnungen werden angestrebt:
-    5. Klassen: Betreuung durch den LK Biologie
-    6. Klassen: Betreuung durch den LK Musik
-    7. Klassen: Betreuung durch die LK Deutsch und Kunst
-    8. Klassen: Betreuung durch den LK Englisch
-    9. Klassen: Betreuung durch die LK Geografie und Geschichte
-    10. Klassen: Betreuung durch die LK Chemie, Mathematik und Biologie.

An außerschulischen Lernorten wird der Projekttag durchgeführt. So gehen die Klassen in Berliner Museen und Gedenkstätten oder erkunden die Stadt bei thematisch geführten Spaziergängen. Auch der Tierpark bzw. Zoo wird jedes Jahr besucht. Dabei kommen unterschiedliche Methoden zur Anwendung - die Ideen der LK-Schüler sind sehr vielfältig.

Dieser besondere Unterrichtstag wird von allen Beteiligten positiv gesehen. Die älteren Schüler können ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden, müssen sich einer neuen Situation stellen und zeigen insgesamt Verantwortung für ihre jüngeren Mitschüler.  Außerdem bereiten sie sich auf die Präsentationsprüfung im Rahmen des Abiturs vor, denn es muss eine Konzeption für den Projektwandertag von ihnen erstellt werden. Auch die Schüler der Klassen 5-10 sind vom Projektwandertag begeistert, da sie in jedem Schuljahr Projekte eines anderen Fachbereiches belegen. Das Lernen von und mit älteren Schülern ist eine neue Erfahrung und zugleich Motivation für eigene Projekte.