XOPQBNMKK
Bei den Rotariern

Geschrieben von: Karolin Lindemann

Am Dienstag, den 28.11.2017 wurden Interessierte des 11. und 12. Jahrgangs eingeladen, am jährlich stattfindenden Schülerinformationsabend des Rotary Clubs Berlin-Tiergarten teilzunehmen. Der Rotary Club ist ein Zusammenschluss von Angehörigen verschiedener Berufsgruppen, die es im Leben „geschafft“ haben und der Gesellschaft mit sozialen Projekten etwas zurückgeben wollen. Der Abend lief sehr locker und persönlich ab.



Nach einer kurzen Begrüßungsrede konnten wir uns alleine oder in kleineren Gruppen mit den Mitgliedern unterhalten. Von Anwälten, über Ärzte bis hin zu Journalisten und Künstlern waren viele Berufsrichtungen vertreten. Die Mitglieder, mit denen ich geredet habe, waren alle freundlich und versuchten gestellte Fragen nach bestem Wissen zu beantworten. So konnten wir Schüler uns gut über unterschiedliche Berufsmöglichkeiten im individuellen Gespräch informieren. Wir bekamen einen Einblick in ihr Berufsleben sowie in den Weg, beziehungsweise das Studium, wodurch sie zu ihrer Position gelangt sind.

Letztendlich haben die Meisten betont, wie wichtig vor allem Courage und Ehrgeiz sind, um sich im späteren Lebensweg zurechtzufinden. Dabei haben sie hervorgehoben, dass das Interesse an einem Beruf der Kernpunkt des Erfolges ist.

Der Abend hat mir und auch vielen anderen geholfen, unseren zukünftigen Berufsweg zu finden oder diesem zumindest ein Stück näher zukommen. Dieser Informationsabend ist eine gute Gelegenheit, sich mit Berufserfahrenen auszutauschen, um herauszufinden, inwiefern diese Karrieren ein Vorbild sein könnten.