Biologie-Unterricht am Melanchthon-Gymnasium

Allgemeines zum Biologieunterricht

Biologie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit den Merkmalen des Lebendigen, den Lebewesen sowie im Teilgebiet der Ökologie mit deren Zusammenleben beschäftigt. Im
Mittelpunkt der Betrachtungen des Unterrichtsfaches Biologie steht der Mensch.

Im Biologieunterricht soll das Verstehen grundlegender Voraussetzungen für Lebensvorgänge und das Entwickeln von naturwissenschaftlichen Basisqualifikationen gesichert, und den  Schülerinnen und Schülern die Kompetenz mitgeben werden, gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen der Menschheit aus ökologischen Gesichtspunkten zu bewältigen.  Unverzichtbar sind dabei eine gesunde und nachhaltige Ernährung aller Menschen, die effektive Nutzung von Energie, der verantwortungsbewusste Umgang mit der Natur und die Sicherung der Biodiversität auch im Einklang mit ökonomischen Grundsätzen.

Dabei erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Wissenschafts-, Wirtschafts- und Arbeitswelt.

 

Der Biologieunterricht am Melanchthon-Gymnasium

Der Biologieunterricht am Melanchthon-Gymnasium findet in sechs modern ausgestatteten Biologieräumen statt. Die große Geräte- und Materialsammlung unseres Fachbereichs ermöglicht häufiges praktisches Arbeiten, mikroskopische Untersuchungen sowie eine umfassende Arbeit mit Modellen. Auch halten wir seit mehreren Jahren erfolgreich peruanische Samtschrecken. Der vielseitig gestaltete Pausenhof ermöglicht weitere Naturbeobachtungen, die in den Biologieunterricht integriert werden.

An unserer Schule werden neben zahlreichen Biologiegrundkursen auch bis zu jeweils drei Leistungskurse im 11. und 12.Jahrgang angeboten.

 

Biologieunterricht in den Jahrgängen

5/6: vier bzw. sechs (MINT-Klasse) Wochenstunden im Rahmen des Unterrichts im Fach Naturwissenschaften (fächerübergreifend für Biologie, Chemie, Physik)

8, 9 und 10: jeweils zwei Wochenstunden;

in den MINT-Klassen finden in allen Jahrgängen zwei Wochenstunden Biologieunterricht statt.

9/10: optional zwei Wochenstunden zusätzlich als möglicher Wahlpflichtkurs Naturwissenschaften (fächerübergreifend)

11/12: drei Wochenstunden im Grundkurs oder fünf Wochenstunden im Leistungskurs