Spanischolympiade

Zu den Höhepunkten der Lernanfänger Spanisch zählt zweifelsohne die Teilnahme an der Spanisch-Olympiade. Diese Olympiade wird von interessierten Schüler der 10. Klassen in Absprache mit den in den 7., bzw. 8. Klassen unterrichtenden Fachlehrern organisiert und auch durchgeführt. Die besten Schüler im Fach Spanisch werden dorthin delegiert und stellen sich zunächst einer kurzen schriftlichen Überprüfung und danach einer mündlichen Leistungsfeststellung.
Dabei geht es vor allem um echte Kommunikationssituationen und die Diskurskompetenz, (Lücken sind erlaubt und erwünscht) also um flexibles und situationsgerechtes Gesprächsverhalten. Hier sind alle Beteiligten immer wieder überrascht, wie viel unsere Lerner zum Ende des ersten Lernjahres schon ausdrücken können. Zur Belohnung gibt es für alle Teilnehmenden Urkunden und tolle Preise, die vom Förderverein gesponsert werden.